Thyrogen – Thyrotropin Alfa zur Injektion gegen Schilddrüsenerkrankungen?

Es ist die Stoffwechselrate Ihres Körpers, die bestimmt, ob es richtig funktioniert oder nicht. Der Stoffwechsel Ihres Körpers wird von der Schilddrüse gesteuert, die sich im Nacken befindet. Genau wie bei anderen Organen des Körpers kann bei Ihrer Schilddrüse Krebs diagnostiziert werden.

Infolgedessen ist es wichtig, dass Menschen bei Bewusstsein sind, um ihre Schilddrüse ständig auf das Vorliegen einer Krankheit zu untersuchen. Thyrogen wird verwendet, um Ihr Blut auf Schilddrüsenerkrankungen zu untersuchen.

Thyrogen-Geschichte

Thyrogen ist ein Protein, das dem natürlichen Thyroid Stimulating Hormon (TSH) ähnelt. Die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA (Food and Drug Administration) hat Thyrogen 1998 zugelassen und für die Diagnose von Schilddrüsenerkrankungen zugelassen. Es war im Jahr 2007, als Thyrogen in Präparaten zur Behandlung von Schilddrüsengewebe mit Radioiodablation verwendet werden durfte

Dies wurde bei Patienten durchgeführt, bei denen bereits ein gut differenzierter Schilddrüsenkrebs diagnostiziert wurde, der auf den Hals beschränkt blieb. Es wurde auch zur Anwendung bei Patienten zugelassen, bei denen eine vollständige Schilddrüsenentfernung durchgeführt wurde

Wie Thyrogen funktioniert

Thyrogen überprüft Ihr Blut auf ein Hormon namens Thyreoglobulin, nachdem bei Ihnen eine Art Schilddrüsenkrebs diagnostiziert wurde. Es ist ein verschriebenes Medikament, das der Arzt zweimal injiziert, bevor eine radioaktive Jodablation oder diagnostische Methoden zum Nachweis einer gut differenzierten Form von Schilddrüsenkrebs angewendet werden.

Thyrogen sorgt auch dafür, dass sich der Krebs der Person nicht auf andere Körperteile ausbreitet. Die Injektion wird an zwei aufeinanderfolgenden Tagen in den Gesäßmuskel gegeben. Wenn Sie für Ablations- oder Diagnosetests empfohlen wurden, müssen Sie einen bestimmten Zeitplan einhalten.

Für die Ablation müssen Sie an zwei aufeinander folgenden Tagen eine Thyrogen-Injektion und am dritten Tag eine Dosis radioaktives Jod durchführen. Nach drei bis sieben Tagen nach der dritten Tagesdosis wird Ihnen ein Scan nach der Ablation verordnet.

Für diagnostische Tests sind die ersten beiden Tage für die Injektion von Thyrogen vorgesehen, der dritte Tag für die radioaktive Joddosis, um einen besseren Ganzkörperscan zu gewährleisten. Der nächste Tag ist frei. Am nächsten Tag müssen Sie Serumthyreoglobulin mit oder ohne Ganzkörperscan einnehmen.

Über das Unternehmen

Sanofi Genzyme ist ein globales Tochterunternehmen für Spezialpflege von Sanofi, das zu den selten vorkommenden Einheiten gehört, die Thyrogen in den USA verfügbar machen. Das Unternehmen konzentriert sich auf seltene Krankheiten, die das Leben vieler Menschen weltweit stören. Basierend auf den Forschungsergebnissen zu selten vorkommenden Krankheiten, Sklerose, Immunologie und anderen Bereichen versucht das Unternehmen, Arzneimittel zu vermarkten, mit denen Patienten die Kontrolle über die Ausbreitung solcher Infektionen und Krankheiten behalten können.

Sanofi Genzyme stellt den Verbrauchern rund 19 solcher Produkte zur Verfügung, damit sie bei einigen therapeutischen Problemen unterstützt werden können. Es bietet auch medizinisches Fachpersonal, das Sie bei der Durchführung der diagnostischen Tests und der Ablation unterstützt. Sie können sich jederzeit an das Unternehmen wenden, das Ihre Anfrage oder Anforderung so schnell wie möglich beantwortet.

Warum wird Thyrogen benötigt?

In einer SF-36-Gesundheitsumfrage versuchten die Umfrageteilnehmer herauszufinden, wie sich die Lebensqualität der Menschen nach der Einnahme von Thyrogen-Injektionen verbessert. Die körperliche und geistige Funktionsweise der Patienten wurde vor dem Erreichen einer Schlussfolgerung berücksichtigt. Nach der Umfrage wurde der Schluss gezogen, dass sich die Mehrheit der Menschen gegenüber dem ursprünglichen Ausgangswert verändert hat.

Selbst nach dem Entzug des Schilddrüsenhormons wurde festgestellt, dass die Verabreichung von Thyrogen die Patienten daran hinderte, eine Schilddrüsenunterfunktion zu bekommen.

Was sind die Vorteile?

     

  • Thyrogen trägt laut oben stehender Umfrage zur Verbesserung der Lebensqualität von Patienten bei.
  •  

  • Es erkennt Erkrankungen der Schilddrüse.
  •  

  • Es beschränkt Schilddrüsenkrebs auch auf den Hals und verhindert, dass er sich über den ganzen Körper ausbreitet.
  •  

  • Es hat langfristige Erfolgsquoten.
  •  

  • Im Rahmen des Patientenunterstützungsprogramms können Patienten auch finanzielle Unterstützung aufgrund einiger Zulassungskriterien erhalten.

Welche Risiken / Nebenwirkungen sind mit Thyrogen verbunden?

     

  • Patienten über 65 sollten sich nur nach Rücksprache mit ihrem Arzt dafür entscheiden.
  •  

  • Schwangere sollten vor der Einnahme auch ihren Arzt konsultieren.
  •  

  • Thyrogen kann zu Übelkeit und Kopfschmerzen führen.
  •  

  • Unerwünschtes Schilddrüsengewebe oder Krebszellen werden wahrscheinlich gefährlicher und schmerzhafter, wenn sie nach der Operation verbleiben.
  •  

  • Noch nicht als sicher oder wirksam für Kinder eingestuft.
  •  

  • Die Wirksamkeit von Thyrogen ist bei Patienten mit Nierenproblemen und Dialyse deutlich geringer.

Thyrogen-Schlussfolgerung

Thyrogen ist zweifellos ein wirksames Mittel zur Bekämpfung von Schilddrüsenkrebs, aber es ist auch für Patienten mit bestimmten gesundheitlichen Problemen riskant. Ob Ihr Körper für die Dosis geeignet ist oder Sie dies vermeiden sollten, ist eine Frage, die nur von einem medizinischen Fachpersonal beantwortet werden kann.

Es wird daher empfohlen, einen Experten aufzusuchen, bevor Sie sich für eine Thyrogen-Injektion entscheiden.