sani sticks

Sani Sticks – Erfahrung und Wirkung ausführlich erklärt

Nicht sicher, woher der schlechte Geruch kommt? Verwirrt darüber, warum sich das Wasser nicht in den Abflüssen bewegt?

In solchen Fällen kann die Hauptsorge eine Behinderung der Abläufe sein. Wenn es beispielsweise um die Küchenspüle geht, kann es durch das Eindringen von Speisen in die Abläufe zu einer Verstopfung kommen, die das fließfähige Wasser blockieren kann, was die Chancen auf einen Geruch erhöhen kann.

Normalerweise wird den Verbrauchern empfohlen, eine P-Falle oder ein netzartiges Produkt, das Lebensmittel ansammelt, in die Falle zu stellen, um zu verhindern, dass sie durch die Kanalisation gelangen. Leider ist es nicht immer effizient, da zu viel Nahrung dazu führen kann, dass man die P-Falle entfernt, um Wasser freizusetzen, was auch einige Lebensmittelpartikel freisetzen kann. Was kann man tun, um sicherzustellen, dass das eigene Entwässerungssystem nicht verstopft ist? An dieser Stelle kann SANI STICKS ins Spiel kommen.

Durch die monatliche Verwendung von SANI STICKS können Verbraucher alles reinigen, was die Kanalisation blockieren und gleichzeitig Gerüche vermeiden kann. Der Zweck dieser Überprüfung ist es, SANI STICKS in Bezug auf seinen Zweck, seine Werke, seine Verwendung und seine Erschwinglichkeit vorzustellen.

Was sind Sani-Sticks?

SANI STICKS sind für die Reinigung und Desinfektion von Abflüssen konzipiert. Letztendlich wird angenommen, dass sie alles aus Haar, Nahrung und anderen Rückständen entfernen, die sich beim Durchlaufen der Abflüsse angesammelt haben könnten.

Leider ist dies ein großes Problem, da es die Qualität des Entwässerungssystems beeinträchtigen und gleichzeitig das Wachstum von Bakterien und Toxinen fördern kann.

Wie funktionieren SANI STICKS?

SANI STICKS sollen eine Vielzahl von Enzymen enthalten. Wenn sie in den Rohrfallen platziert werden, lösen sich die SANI STICKS auf und behaupten, durch langsame Freisetzung Backups, Clogs und Gerüche zu stoppen, indem sie organische Ablagerungen verdauen. Ebenso wird angenommen, dass sie Fett abdichten und dessen Anhaftungen verhindern können, die für die Verstopfung der Abläufe verantwortlich sind.

Wie sollten Verbraucher SANI STICKS nutzen?

Da SANI STICKS zur Beseitigung von Entwässerungsblöcken konzipiert sind, können Verbraucher sie in die Abläufe von Badewanne, Duschplatz und Waschbecken sowie Küchenspülen einführen. Es muss einmal im Monat durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass die Abläufe sowie die Reinigung und der reibungslose Ablauf gewährleistet sind. Es wurde auch für Sanitäranlagen und Kläranlagen für sicher erklärt.

Wie viel kosten SANI STICKS?

Für ein Paket von 24 SANI STICKS können die Verbraucher mit einer Investition von ca. 10 US-Dollar rechnen, ohne Versand- und Bearbeitungsgebühren. Derzeit gilt ein Angebot, in dem Verbraucher zwei Packungen SANI STICKS erhalten können, da eine für den Versand und die Handhabung der Zusatzpackung bezahlt wird; insgesamt ca. 22 US-Dollar für das gesamte Set.

Abschließende Überlegungen

Insgesamt ist es wichtig, dass die Abläufe regelmäßig gewartet werden. Andernfalls ist es wahrscheinlich, dass die Verbraucher eine vollständige Blockade erleben, bei der die Anwesenheit eines Installateurs erforderlich sein kann.

Mit dem Einsatz der SANI STICKS können Verbraucher Zeit und Geld sparen, da man lediglich einen Stick pro Monat fallen lassen muss, der beim Auftreffen auf den Rohrverschluss aktiviert wird. Darüber hinaus kann eine Packung allein bis zu 2 Jahre halten, was sie zu einem preiswerten Gut macht.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.sanisticks.com/

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.